Information zum Ästhetischen Medizinischen Peeling - Beratung und Behandlung in der Naturheilpraxis mit Beautyfarm in Bayern am Bayerischen Wald

Warum und Was ist Peeling?

Die Epidermis (obere Hautschicht) erneuert sich ständig, um Unregelmäßigkeiten zu glätten. Im Alter verlangsamt sich dieser Prozess. Peelings reaktivieren den natürlichen Prozess. Sie beseitigen tote, abgestorbene Zellen um die Zellerneuerung zu beschleunigen. Dies festigt die Poren, bekämpft Akne und stellt ein gleichmäßiges, frisches Aussehen der Haut her.

Es gibt grundsätzlich folgende Peeling-Arten

  • Das mechanische Peeling
  • Das chemische Peeling
  • Das Laser Peeling

"Peeling" leitet sich vom englischen Verb "to peel" ab. Es wird auch Chemoexfoliation oder Chemochirurgie genannt und ist die Anwendung eines hautreizenden Stoffes, durch den Teile der Hornhaut und/oder der 2. Hautschicht abgetragen werden. Es bildet sich eine neue Epidermis und ein neues dermales Gewebe. Das Hautpeeling setzt auf chemisch-biologischem Wege Schäden, wodurch die obersten Hautschichten verätzt und abgestoßen werden, damit eine frische und glatte Hautschicht Platz hat. Die Anwendung erzeugt kontrollierte Wunden die zu einer Hautverjüngung führen. Der natürliche Prozess der sich ständig erneuernden Hornschicht unserer Haut, wird durch Peelings beim Ablösungsprozess unterstützt und beschleunigt.

Positive Effekte von Ästhetischen Medizinischen Peelings

  • Stimulierung der Zellerneuerung in der Epidermis
  • Hautoberfläche wird entfettet, gereinigt
  • Hautrelief wird geglättet
  • Haut wird widerstandsfähiger und glatter
  • Haut wirkt strahlend frisch und ebenmäßig  

Zonen der Anwendung beim Ästhetischen Medizinischen Peeling

  • Gesicht
  • Dekolleté
  • Hände
  • Andere Hautareale sind auch denkbar

Indikationen des Ästhetischen Medizinischen Peeling

  • Feine Fältchen
  • Verhornungsstörungen
  • Leichte bis mittelschwere Akne
  • Hautverjüngung
  • Hautauffrischung
  • Altersflecke
  • Sonnenschäden
  • Pigmentverschiebungen
  • Nikotinschäden
  • Hautauffrischungen nach langen Krankheiten
  • Führt zu einer dünneren Hornschicht und stärkt die Epidermis
  • Regt die Kollagen-Produktion an
  • Stellt eine kompaktere Hornschicht wieder her
  • Erhöht die Feuchtigkeitsspeicherung
  • Führt zu weniger Wasserverlust
  • Verbessert die Hautstruktur
  • Verbessert Aknenarben, Unfallnarben
  • Bereitet die Haut auf eine nachfolgende Wirkstoffaufnahme vor 

Für weitere Fragen und Beratungsgespräche zum Ästhetischen Medizinischen Peeling, Kontraindikationen, Wirkungsweise, Inhaltsstoffen der Verwendeten Produkte von "mea calla" Beauty Concept, Hinweise zur Behandlung und zum erwartenden Erfolg bzw. für einen Termin zur Behandlung steht Ihnen unser Heilpraktiker gerne zur Verfügung.