Geschichte des Kur und Wellness Hotel Mürz in Bad Füssing am Bayerischen Wald

Die Geschichte unseres kleinen Wellness- und Kur Hotels in Bad Füssing am Fuße des Bayerischen Waldes erstreckt sich nun bereits über 40 Jahre.

Geschichte des Wellness und Kur Hotel Mürz in Bad Füssing am Fuße des Bayerischen Waldes

Im Zentrum unseres Strebens steht der Gast. So wurde in den vergangenen 40 Jahren das Hotel schrittweise ausgebaut und den hohen Ansprüchen unserer Gäste stetig angepasst und verbessert. 

  • 1970: Spatenstich für das spätere Kur und Wellness Hotel Mürz in Bad Füssing
  • 1971: Eröffnung des Kur und Wellness Hotel mit anfänglich 28 Betten
  • 1975: Erweiterung des Kur und Wellness Hotel um einen Anbau mit Schwimmbad, Kur- und Bade- Arzt, Massage und Physiotherapie Praxis, Beauty Farm für Kosmetik und Wellness und Restaurant. Erhöhung der Bettenanzahl auf 72.
  • 1981: Führung des Restaurant in unter eigener Leitung. Thermalwasservertrag mit der Gemeinde Bad Füssing für das hauseigene Schwimmbad (Therme)
  • 1982: Erweiterung des Komforts durch einen hoteleigenen Parkplatz.
  • 1985: Anerkennung als private Krankenanstalt nach §30 (Beihilfefähig)
  • 1987: Einführung eines wöchentlichen Veranstaltungsprogramms mit Gesundheitsprogrammen und Entspannungsprogrammen wie Becken Boden Training, Funktionsgymnastik, Walking, Autogenes Training, Entspannung nach Jacobsen, 5 Tibeter, Traumreisen...
  • 1988: Direkter Anschluss der hauseigenen Therme an die Therme 1 in Bad Füssing
  • 1989: Umbau der Hotelhalle, Bar und des Fernsehraums.
  • 1990: Abschluss des Versorgungsvertrag mit den Deutschen Krankenkassenverbänden nach § 111
  • 1991: Renovierung von 20 Hotel-Zimmer
  • 1992: Modernisierung der Schwimmbadtechnik und der hauseigenen Therme mit Hallenbad und Hot Whirlpool.
  • 1993: Modernisierung von weiteren 30 Zimmern, des Restaurant mit Stüberl und des Clubraum.
  • 1995: Renovierung der Hotel Fassade und der Beauty Farm für Kosmetik und Wellness
  • 1997: Aufnahme in den Wellnessverband Deutschland e.V., Internetanbindung, Bau des Wellness und Spa Bereiches.
  • 1998: Einführung der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) in das Behandlungsprogramm.
  • 1998: Verleihung der Urkunde „umweltbewusster Hotelbetrieb in Gold“ des Umweltpaktes Bayern durch Dr. Goppel (Bayerisches Umweltministerium)
  • 1999: Bau der Suiten „Ego“. Facelifting der Lobby mit Empfangshalle, Bar und Aufenthaltsraum. Gesamtrenovierung des Restaurant mit Stüberl und Multimediaeinrichtung.
  • 1999: Erstmalige Abnahme der Hotel-Klassifizierung durch die DEHOGA 4-Sterne-First-Class-Hotel.
  • 2002: Eröffnung des Thermen Golf Club Bad Füssing-Kirchham mit dem Golf-Hotel Mürz als Partner-Hotel mit 25% Greenfee-Ermäßigung.
  • 2003: Erweiterung unseres Freizeitangebots in Zusammenarbeit mit dem Reitverein Bad Füssing um Reiterferien und Reiturlaub.
  • 2003: Umbau des Clubraumes zum Tagungs- und Seminarraum – Spezialisierung auf Tagungen und Seminare bis 20 Personen.
  • 2004: Erweiterung unserer Beauty Farm für Kosmetik und Wellness sowie Vitaltherapie (Physiotherapie) um weitere Behandlungsformen.
  • 16.05.2005: Übernahme des Hotel Mürz durch Familie Wunsch einer renommierten Hoteliers-Familie aus Bad Griesbach, wo Sie mit dem „Aktiv & Vital Hotel Residenz“, der „Fachklinik St. Lukas“ für Orthopädie und Psychosomatik sowie den „Nature Sport Center“ mit Hochseilgarten im Tourismus tätig sind.
  • 2005: Renovierung der kompletten Außenfassade und Teilsanierung im Innenbereich.
  • 2005 – 2006: Neugestaltung der Grünanlage mit Zen-Garten, 2 Liegewiesen, Natur-Schwimmpool (Teich), Kräutergarten und Lagerraumes.
  • 2006: Neugestaltung des Schwimmbad-Daches mit Gründach.
  • 2006: Renovierung von 8 Zimmern zur neuen Zimmerkategorie Doppel-Zimmer „Spa“.
  • 2006: Umbau der Beauty Farm mit 2 neuen Körper-Wellness-Kabinen und der neuen „Haslauer Soft-Pack-Liege“ für Körperpackungen und Peelings.
  • 2007: Einbau des „EWO Systems zur Wasserbelebung“ mit Trinkbrunnen im Wellness und Spa sowie Beauty Farm und im gesamten Hotel.
  • 2007: Einbau einer neuen Heizungsanlage sowie Isolierung und Dämmung des Dachstuhles mit Dachboden im Hotel.
  • 2007: Neuausstattung aller Zimmer mit Flachbildschirmfernseher.
  • 2007: Einweihung unserer neuen Hotel-Bar pünktlich zum Weihnachts- und Silvesterfest.
  • 2008: Neubau unserer Heustadl-Kabine für Partnerbehandlungen und Wellness für Zwei.
  • 2008: Einführung des Galileo Vibrationstraining (Therapie) für Gesundheit, Wellness, Fitness und Beauty.
  • 2008: Neu- Isolierung und Dämmung des Schwimmbad-Daches.
  • 01.08.2008: Das Hotel Mürz ist ab heute 24 Stunden täglich besetzt, am Tag durch unser Rezeptionsteam und in der Nacht von unseren Nachtportiers.
  • 2008: Modernisierung von 2 Suiten mit Klimaanlage zur neuen Zimmer-Kategorie „Suite Mürz“.
  • 2008: Neugestaltung des Fitness-Bereiches.
  • 2008: Einbau und Inbetriebnahme des hauseigenen Blockheizkraftwerkes zur Stromversorgung.
  • 2009: Verlängerung der DEHOGA-Hotel-Klassifizierung als 4-Sterne-First-Class-Hotel.
  • 2009: Erstmalige Zertifizierung und Auszeichnung vom Deutschen Wellnessverband e.V. mit der Wellness-Premium-Qualität „Sehr Gut“ – Das Hotel Mürz in Bad Füssing gehört damit zu den Besten Wellness Hotels in Deutschland.
  • 2009: Mitglied im Premium Selection Club sowie der Premium Selection Wellness Hotels – Persönlichkeit, die Verbindet (Top Wellness Hotels mit Premium Zertifizierung vom Deutschen Wellnessverband e.V.)
  • 2009 – 2010: Einführung und Ausbau unserer neuen Produktlinien Isabelle Lancray, Dr. Rimpler, Mt. Sapola und Kurland von Haslauer in der Beauty Farm (Kosmetik, Wellness) und Vitaltherapie (Physiotherapie, Massage). (Lösen die Produktlinien von Klapp und Thalgo ab.)
  • 2010: Erweiterung unserer Naturheilpraxis neben der TCM (Traditionelle Chinesischer Medizin) um Ästhetische Medizin (Bio-Lifting, Mesotherapie, Medizinisches Peeling...), Naturheilverfahren und Schmerztherapien.
  • 2010: Umstellung auf Digitales Fersehen mit 24 TV Sendern in Deutsch, Englisch und Arabisch.
  • 2010: Ausstattung von 37 Zimmern und 2 Suiten mit neuen Sessel und Sitzgelegenheiten in neuem Design. Teilweise Neugestaltung des Treppenhauses.
  • 2011: Wiederholte Zertifizierung und Auszeichnung vom Deutschen Wellnessverband e.V. mit der Wellness-Premium-Qualität „Sehr Gut“
  • 2011: Erweiterung der Produktlinien in der Beauty Farm und die Marke „SpaRitual“ vegane und umweltbewusste Kosmetik für Hände, Füße und Nägel.
  • 2011: Installierung der hauseigenen Photovoltaik Anlage mit ca. 63 KWh – das Hotel Mürz wird zum grünen Stromlieferanten.
  • 2011 – 2012: Umgestaltung des Wellness und Spa Bereiches mit einem neuen Fitness-Bereich sowie 2 neuen Ruhebereichen für unsere Gäste
  • 2012: Einbau des „Samina Schlafsystems“ – Die Zimmer-Kategorien „De Luxe“, „Ego“ und „Mürz“ werden zu „Power-Sleeping-Rooms“, für einen gesunden Schlaf, umgebaut und das Hotel Mürz wird zum ersten „Gesund Schlafen Hotel“ mit Samina Betten in Deutschland.
  • 2012: Renovierung der Flure bis in die 1. Etage mit neuen Teppich
  • 2013: Erweiterung der TV-Sender um Sky auf den Zimmern sowie des Angebotes um Sky Sport im öffentlichen Bereich
  • 2013: Einführung der "Natur und Bio Kosmetik" von Pharmos Natur um die ganzheitliche Philosphie weiter zu erweitern. (Löst die Produktlinie Mt. Sapola ab)
  • 2013: Teilsanierung der Schwimmbadtechnik
  • 2013: Renovierung der Flure in der 2. Etage und des restlichen Treppenhauses mit neuen Teppich