TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) mit Akupunktur und Schmerztherapie

Seit Januar 1998 bieten wir unseren Gästen die Möglichkeit, die Heilkraft der TCM (traditionelle Chinesische Medizin), mit Akupunktur und Schmerztherapie, bei chronischen Krankheiten, zur Regeneration und Rehabilitation, aber auch zur Prävention zu nutzen. Bei chronischen Erkrankungen und Schmerzzuständen sind die Selbstheilungskräfte des Körpers überfordert. Die Folge sind anhaltende oder ständig wiederkehrende Beschwerden.

Einsatz der traditionellen chinesichen Medizin

Diese Störungen sind mit schulmedizinischen Verfahren nicht immer grundlegend in den Griff zu bekommen. Bei funktionellen Störungen handelt es sich um Beeinträchtigungen des Wohlbefindens meistens ohne schulmedizinisch nachweisbare, krankhafte Organbefunde.

Behandlungsschwerpunkte

  • Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates
  • Erkrankungen der Atemwege
  • funktionelle Schmerzzustände
  • Nervenerkrankungen
  • Herz- und Kreislauferkrankungen
  • Hormonell bedingte Erkrankungen

Indikationen

  • Schmerzzustände:
    Gelenkbeschwerden und Arthrose, Kopfschmerzen/Migräne, Rückenschmerzen, Ischiagien, Rheuma und rheumatoide Artritis, Schulter-Arm-Syntrom, Bandscheibenvorfall, Muskelschmerzen
  • Neurologische Erkrankungen:
    Lähmungen, Trigemus-Neuralien, Polyneuropathie, Parästhesien
  • Atemwegserkrankungen:
    Chronische Bronchitis und Sinusitis, Asthma bronchiale, Heuschnupfenm allergische Rhinitis
  • Magen- und Darmerkrankungen:
    Chrosnische Magenschleimhautentzündung, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Sauerüberschuss, Blähung, Morbus Crohn, Kolitis ulcerosa, Verstopfung, Reizdarm
  • Herz-Kreislauferkrankungen
    Herzrasen, Hypertonie, Hypotonie, Durchblutungstörungen, Tinitus
  • Psychosomatische Erkrankungen
    Depressionen, Schlafstörungen, Erschöpfungszustände, Nervosität
  • Gynäkologische Erkrankungen:
    Schmerzende Regelblutung, klimakterische Beschwerden
  • Urologische Erkrankungen:
    Niernsteine, Reizblase, Harninkontinenz, Impotenz
  • Hauterkrankungen:
    Neurodermitis, Schuppenflechte, allergische Kontakekzeme
  • Immunschwäche:
    Steigerung der Abwehrkräfte, Beseitigung der Regulationsstörungen
  • Funktionelle Störungen:
    Alle, für die keine schulmedizinischen Ursachen gefunden werden

Formen der Akupunktur in der TCM

  • Körper-Akupunktur
  • Elektro-Akupunktur
  • Moxa-Akupunktur
  • Laser-Akupunktur
  • Ohr-Akupunktur
  • Schädel-Akupunktur
  • Hand-Akupunktur

Das Ziel in unserem Haus ist es, Sie als Gast (Patient) umfassend und ganzheitlich zu behandeln! Unser Heilpraktiker Team, ist es aufgrund Ihrer weitreichenden Erfahrung in beiden Kulturen gelungen, eine Symbiose aus chinesischen und europäischen Lebensweisen zu kreieren. In diesem Sinne kann sowohl der medizinische als auch der philosophische Aspekt der TCM mit Akupunktur und Schmerztherapie äußerst wirkungsvoll auf die europäischen Bedürfnisse angepasst werden.