Gütesiegel für Vorbildliche Gesundheitsförderung am Kurort vom Bayerischen Heilbäderverband in Bad Füssing

Gütesiege Vorbildliche Gesundheitsförderung am Kurort

Um die Gesundheit von Körper, Geist und Seele ganzheitlich zu fördern, wird die ambulante Kur in Bayern durch verhaltenspräventive Maßnahmen der Gesundheitsförderung unterstützt. Die Gesundheitsförderung ist zu einem selbstverständlichen Element der ambulanten Kur in Bayern geworden. Verschiedenste Entspannungsformen wie beispielsweise Yoga, Autogenes Training oder Muskelrelaxation nach Jacobson, Bewegungsseminare (z. B. Rückenschule oder Wirbelsäulengymnastik) oder Ernährungsseminare werden von Ihrer Krankenkasse zu 100% übernommen und sollen den Kurerfolg sinnvoll ergänzen.

Das Gütesiegel Vorbildliche Gesundheitsförderung am Kurort ist das anerkannte Garantiezeichen für höchstmögliche Qualität in der ambulanten Kur in Bayern und steht für bewährte, erfolgreiche Konzepte der Prävention und Gesundheitsförderung in den bayerischen Kurorten. Es ist zentraler Bestandteil innovativer, indikationsbezogener Kurkonzepte für gesetzlich Versicherte und den Privatgast und gilt als Voraussetzung für die vollständige Abrechnung der gesundheitsfördernden Seminare im Rahmen der ambulanten Kur mit den gesetzlichen Krankenkassen.

Zum Gütesiegel gehören ebenfalls hochqualifizierte, kontrollierte Selbstzahlerangebote im Bereich der Prävention, der Gesundheitsförderung und der Gesundheitspauschalen sowie ein qualifiziertes, kompetentes Seminarangebot in den Bereichen Entspannung, Bewegung, Raucherentwöhnung sowie verhaltenstherapeutische und praktische Ernährungsberatung für Kurgäste und Privatzahler.

Die Qualität der Leistungen im Rahmen des Gütesiegels werden regelmäßig überprüft und kontrolliert. Dieses gesundheitsfördernde Angebot im Rahmen der ambulanten Kur ist in diesem Umfang, dieser Kompetenz und Qualität nur in Bayern zu finden und allen Kurgästen deutschlandweit zugänglich.