Professionelle kosmetische Zahnpflege und Zahnreinigung mit Zahnbleaching bzw. Zahnaufhellung in Bad Füssing bei Passau am Bayerischen Wald in Bayern.

Smile Spa – Professionelles kosmetisches Zahnbleaching (Zahnaufhellung) in Bad Füssing bei Passau am Bayerischen Wald in Bayern im Wellnesshotel Mürz.

In nur 21 Minuten zu einem strahlenden Lächeln mit professionellem kosmetischen Zahnbleaching (Zahnaufhellung) von Smile Spa. Zahnbleaching (Zahnaufhellung) ohne Peroxide, ohne bekannte Nebenwirkungen und ohne Schmerzen in der Beautyfarm im Wellnesshotel Mürz in Bad Füssing bei Passau am Bayerischen Wald in Bayern.

  Preis pro Behandlung
Zahnbleaching (Zahnaufhellung) Behandlung Classic
ca.21 Minuten
99,- €
Zahnbleaching (Zahnaufhellung) Premium
bei stark verfärbten Zähnen
ca. 2x 15 Minuten
139,- €

So einfach funktioniert das kosmetische Zahnbleaching bzw. Zahnaufhellung

  • Als erstes wird der Weißheitsgrad ihrer Zähne mit Hilfe der Bleaching Shade Skala ermittelt
  • Als nächstes wird das Aktivator Spray auf den Fingerschwamm aufgetragen und anschließend auf den Zähnen gleichmäßig verteilt.
  • Nun wird das Bleaching Gel in die dafür vorgesehene Mundschiene gegeben.
  • Mit der LED-Lampe werden die Zähne Beleuchtet und aufgehellt.

Kontrainidikationen des Zahnbleaching (Zahnaufhellung)

Was ist Zahnbleaching (Zahnaufhellung)?

Das Bleichen der Zähne ist eine Behandlung, bei der Zähne aufgehellt und Verfärbungen mittels fotochemischer Reaktion von Zahnschmelz und Zahnbein entfernt werden können.

Warum verfärben sich Zähne?

Die Gründe hierfür sind zahlreich.

Zu den häufigsten Ursachen zählen das Alter, das Konsumieren von zahnverfärbenden Produkten wie Kaffee, Tee, Cola und Tabakwaren, eine übermäßige Einwirkung von Fluor oder die regelmäßige und lang andauernde Einnahme bestimmter Antibiotika.

Wer kann sich der Zahnbleaching (Zahnaufhellung) Behandlung unterziehen?

Praktisch jeder.

Allerdings wird bei Schwangeren oder Stillenden, bei lichtemfpindlichen Personen, nach chirurgischen Eingriffen im Mundbereich und bei Minderjährigen (Personen unter 18 Jahren) vom Zahnbleaching (Zahnaufhellen) abgeraten.

Es ist bei Patienten in photochemotherapeutischer Behandlung und bei von Melanomen betroffenen Patienten nicht angezeigt.

Ist Zahnbleaching (Zahnaufhellung) gefährlich?

Die meisten hierzu durchgeführten Studien ergaben, dass Zahnbleaching (Zahnaufhellung) ungefährlich ist, wenn die Behandlung den Vorgaben entsprechend durchgeführt wird.

Langlebigkeit der Ergebnisse

Wenn Sie einige einfache Hygieneregeln berücksichtigen, zum Beispiel zweimal pro Tag Ihre Zähne putzen, Zahnseide verwenden usw., wird das Weiß Ihrer Zähne viele Monate erhalten bleiben. Vereinbaren Sie wenn nötig einen Kontrolltermin (ungefähr alle 6 Monate), damit das Weiß Ihrer Zähne nach der Behandlung erhalten bleibt.

Die Smile Spa Zahnbleaching (Zahnaufhellung) Technik

Smile Spa verfügt über die beste Technologie auf dem Markt.

Eine LED-Lampe aktiviert das mit ZERO Peroxid angereicherte Bleaching Gel. So ist eine Aufhellung um 2 – 9 Farbtöne möglich. Nach jeder Sitzung sollten Sie 24 – 48 Stunden lang weder heiße oder verfärbende Getränke (Kaffee, Tee, Cola, Soda usw.) zu sich nehmen, noch rauchen.

Schutz vor der Strahlung der Lampe

Dank der neuen Technologie der LED-Lampe besteht keinerlei Gefahr mehr. Das kalte LED-Licht hat keine negativen Auswirkungen auf das Gewebe im Mund und um diesen herum.

Das Tragen einer Schutzbrille während der Behandlung ist jedoch weiterhin geboten.

Gibt es Nebenwirkungen beim Zahnbleaching (Zahnaufhellung)?

Es sind uns keinerlei Nebenwirkungen bekannt.