Museum, Kultur und Museen in Bayern, Bayerischer Wald, Passau, Österreich und Tschechien

Afrika Museum Vilshofen a. d. Donau

Das Kloster Schweiklberg zeigt in seinem Afrika-Museum wertvolle und sehenswürdige Exponate aus Westafrika und Tansania.

Öffnungszeiten: Mo - Sa 13.30 Uhr - 17.00 Uhr, So u. Ft. 13.30 - 17.00 Uhr

Kontakt:

Afrika Museum Vilshofen
Schweiklberg 1
D-94474 Vilshofen
Tel: 0049 (0)8541 / 209-0
Fax: 0049 (0)8541 / 209-219
Email: bruder_leo@schweiklberg.de
www.schweiklberg.de

Bernsteinmuseum Bad Füssing

Das 1978  in San Francisco gegründete Museum wurde 1992 in Bad Füssing wiedereröffnet. Der Besucher kann Schmuck, Skulpturen und zahlreiche weitere Kunstwerke aus "versteinertem Harz" besichtigen un sich über dessen Herkunft und neue wissenschaftliche Erkenntnisse der Bernstein-Forschung informieren, z.V. Bernstein in der Medizin. Die Geschichte des Bernsteinzimmers wird ausführlich behandelt. Sonderausstellung: Alaska - und sein Elfenbein.

Öffnungszeiten: Ganzjährig, Di - Fr 9.00 - 12.00 Uhr u. 14.00 - 17.00 Uhr, Sa, So u. Ft. 14-17 Uhr

Kontakt:

Bernsteinmuseum Bad Füssing
Heilig-Geist-Str. 2
D-94072 Bad Füssing
Tel. 0049 (0)8531 / 981034
Fax: 0049 (0)8506 / 762
Email: bernsteinmuseum@bernsteinmuseum.com
www.bernsteinmuseum.com

Kirche, Kloster und Brauerei Aldersbach

Bei einer Führung durch die "schönste Marienkirche Bayerns", die imposante Klosteranlage und die Brauerei mi dem ältesten provaten Brauereimuseum Bayerns. Hier erleben Sie wie in früheren Jahrhunderten Bier gebraut wurde. Anschließend haben Sie sich eine Einkehr zur Bierprobe im urigen "Aldersbacher Bräustüberl" verdient. Traditionell wird die eingene Brotzeit mitgebracht!

Öffnungszeiten: Ostern bis Allerheiligen - Führungen tägl., Allerheiligen bis Ostern Führungen nur bei tel. Voranmeldung unter Tel: 0049 (0)8543 / 9604-33

Kontakt:

Brauerei Aldersbach
Freiherr-von-Aretin-Platz 1
D-94501 Aldersbach
Tel: 0049 (0)8543 / 9604-0
Fax: 0049 (0)8543 / 9604-44
Email: info@aldersbacher.de
www.aldersbacher.de

Feuerwehrmuseum Rotthalmünster

Auf 450 m² kann man Hunderte von Ausstellungsstücken bewundern: Abzeichen, Uniformen und Helme aus über 50 Ländern, mehrere TSA, alte Saug- und Druckpumpen (z.B. 1875), Ledereimer bis zurück ins Jahr 1730, verschiedene Feuerlöscher, Atemschutzecke mit diversen Masken, Prüfgeräte für Ledergurte.

Öffnungszeiten: Ganzjährig, Fr, Sa 9.00 - 12.00 Uhr und nach Voranmeldung

Kontakt:

Feuerwehrmuseum Rotthalmünster
Rottfelling 2
D-94094 Rotthalmünster
Tel: 0049 (0)8533 / 9625-0
Fax: 0049 (0)8533 / 962525
Email: riegerklaus@gmx.de
www.ferienhof-rieger.de

Museum Geburtshaus Franz von Stuck

Der Förderkreis zeigt jährlich wechselnde Ausstellungen über Leben und Werk des Künstlers Franz von Stuck (1863 - 1928). Im Museumsshop sind Publikationen, Karten, Plakate und Kataloge erhältlich.

Öffnungszeiten: März - Mitte Dezember (Mi - So 14.00 - 16.30 Uhr)

Kontakt:

Museum Geburtshaus Franz von Stuck
Am Kirchplatz 4
D-94167 Tettenweis
Tel: 0049 (0)851 / 929390
Fax: 0049 (0)851 / 9293949
Email: a.messmer@woerlen.de
www.tettenweis.de

Leonhardimuseum Aigen a. Inn

Das Leonhardimuseum befasst sich mit der Geschichte der Wallfahrt. Bis zum Ende des Mittelalters war der Hl. Leonhard als der "Kettenlöser" fas ausschließlich Patron der Gefangenen, Geisteskranken und Gebärenden. Erst im 16 Jh. begann die volkstümliche Umdeutung ader Gefangenenkette zur Viehkette. Wechselnde Ausstellungen zu Kunst, Kultur und Geschichte.

Öffnungszeiten: Ostern - November täglich 14.00 - 17.00 Uhr außer Mo, Do

Kontakt:

Leonhardimuseum Aigen a. Inn
Penningerweg 7
D-94072 Aigen
Tel: 0049 (0)8537 / 91089
Fax: 0049 (0)8537 / 91089
Email: info@leonhardimuseum.de
www.leonhardimuseum.de

Eisenbahn- und Bergbaumuseum Ampflwang in Österreich

Umfangreiche Sammlung historischer Eisenbahnfahrzeuge inkl. interessanter Ausstellung zur Geschichte der Eisenbahn- und Bergbaugeschichte der Region. Großer Erlebnisspielplatz für die kleinen Besucher, Museumscafe und gutsortierter Museumsshop. Nostalgie(dampf)zugfahrten auf der Museumsbahn Ampflwang-Timelkam an Sonntagen von 29.06. - 14.09. mit historischen Dampf- und Diesellokomotiven.

Öffnungszeiten: 1. Mai - 26. Oktober: Mi.-So. sowie Pfingsmontag und Pfingstdienstag von 10.00 - 17.00Uhr

Kontakt:

ÖGEG Eisenbahn- und Bergbaumuseum Ampflwang
Bahnhofstraße 29
A-4843 Ampflwang im Hausruckwald
Tel: 0043 (0)664 / 5087664
Email: ampflwang@oegeg.at
www.oegeg.at

Museum Alte Mühle in Kirchham

In der Getreidemühle aus dem 14. Jh. ist der ehemals rege Mahl- und Sägewerksbetrieb eingestellt worden. Heute finden spannende, kurzweilige Führungen durch ein liebevoll mit vielen Originalen eingerichtetes Mühlenmuseum statt. Das restaurierte Wasserrad am Kößlarner Bach lässt vergangene Zeiten wieder lebendig werden. Im Mühlenstüberl gleich neben an genießen Sie Leckereien der ländlichen Küche und bummeln durch den kleinen Laden mit heimischen Produkten.

Öffnungszeiten: Ostern - Okt. Fr, Sa 14-17 Uhr, Nov.- Ostern geschlossen

Kontakt:

Museum Alte Mühle Tutting
Dorfstr. 19
D-94148 Kirchham
Tel: 0049 (0)8533 / 9648-16
Fax: 0049 (0)8533 / 9648-25
Email: gaesteinfo@kirchham.de
www.kirchham.de

Museum für Wehrtechnik 1914 - 1945 Vilshofen

Das Museum verfügt über eine Ausstellungsfläche von 600 m² und zeigt ca. 3000 Ausstellungsstücke. Die Ausstellung umfasst den Zeitraum vom Ersten Weltkrieg bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges. Gruppen von 9 und mehr Personen nach Vereinbarung, Gruppenpreis 3,00 € pro Person.

Öffnungszeiten: April - Okt. Sa 10.00 - 18.00 Uhr nurnach jeden 1. Sa im Monat

Kontakt:

Museum für Wehrtechnik 1914 - 1945
Eben 22
D-94474 Vilshofen
Tel: 0049 (0)8548 / 565
Fax: 0049 (0)8548 / 506

Museum Kloster Asbach

Neben den Exponaten des Bayerischen Nationalmuseums im Erdgeschoss bestechen die Wandmalereien und Stuckaturen, Kreuzgänge und Gewölbe, die einst die Schönheit des Klosters ausmachten. Wechselnde Ausstellungen des Landkreises Passau im Obergeschoss.

Öffnungszeiten: Di - So 11.00 - 17.00 Uhr (Mo geschlossen)

Kontakt:

Museum Kloster Asbach
Hauptstr. 50
D-94094 Rotthalmünster / Asbach
Tel: 0049 (0)851 / 94600 oder 0049 (0)8533 / 2300
Fax: 0049 (0)851 / 41043
Email: kulturreferat@landkreis-passau.de
www.kloster-asbach.de

Museum Quintana - Archäologie in Künzing

Mit dem Abenteuer Archäologie wird Geschichte zum Erlebnis! Eine Zeitreise durch 7000 Jahre ununterbrochene Besiedlungs-Geschichte. Vom Leben in der Steinzeit und den Kämpfen der Römer (Quintana = röm. Name für Künzing) bis zu den ersten Bajuwaren. Das im Jahre 2001 erföffnete, modern ausgestattete Museum begeistert durch seine bunten Inszenierungen und anschaulichen Modelle Jung und Alt.

Öffnungszeiten: Di - So Mai - Sept. 10.00 - 17.00 Uhr, Okt. - April 10.00 - 16.00 Uhr, Montag geschlossen

Kontakt:

Museum Quintana-Archäologie in Künzing
Osterhofener Str. 2
D-94550 Künzing
Tel: 0049 (0)8549 / 973112
Email: museum@kuenzing.de
www.museum-quintana.de

Rottauer Museum Pocking

Rottauer Museum für Fahrzeuge, Wehrtechnik und Zeitgeschichte; ca. 700 m² Ausstellungsfläche.

Öffnungszeiten: März bis Okt. tägl. 13.00 - 16.00 Uhr od. nach tel. Vereinbarung

Kontakt:

Rottauer Museum Pocking
Rottau 11A
D-94060 Pocking
Tel: 0049 (0)8531 / 32900
Email: info@rottauer-museum.de
www.rottauer-museum.de

Schloss Ortenburg

Herrlich restaurierter Renaissance-Innenhof, eine in allen Kunstführern erwähnte Renaissance-Holzdecke, das Schlossmuseum mit Folterkammer, Glaswerkstätte, bäuerlichen Handwerksgeräten und vielem mehr.

Öffnungszeiten: 01.04. -01.11. täglich 10.00 - 17.00 Uhr, Mo Ruhetag, Einlass bis 16.00 Uhr

Kontakt:

Schloss Ortenburg
Vorderschloss 1
D-94496 Ortenburg
Tel: 0049 (0)8542 / 2147
Fax: 0049 (0)700 / 11111010
Email: museum@schloss-ortenburg.de
www.schloss-ortenburg.de

Freilichtmuseum Massing

Zwischen Rott und Inn lag die Heimat des Kochhofs, der Heilmeierhof stammt aus einem Dorf am Rand des breiten Isartals, der Lehnerhof stand inmitten der Hopfengärten der Hallertau, das Wohnhaus des Schusteröderhofs aber hatte seinen ursprünglichen Platz nicht weit von dem Ort, der sie nun alle beherbergt: das Freilichtmuseum Massing. Parkplätze für Pkw, Busse und Wohnmobile und ein Wirtshaus befinden sich direkt beim Museum.

Öffnungszeiten: 16. März bis 30 Oktober, Dienstag - Sonntag

Kontakt:

Freilichtmuseum Massing
Steinbüchl 5
D-84323 Massing
Tel: 0049 (0)8724 / 96030
Fax: 0049 (0)8724 / 9603-66
Email: massing@freilichtmuseum.de
www.freilichtmuseum.de

Berta-Hummel-Museum Massing

Das Berta-Hummel-Museum im Hummelhaus wurde 1994 im Geburtshaus der Künstlerin Berta Hummel gegründet. In wechselnden Ausstellungen wird das gesamte künstlerische Werk - Zeichnungen und Gemälde - der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Auch die weltweit größte Sammlung an Hummelfiguren befindet sich im Berta-Hummel-Museum im Hummelhaus.

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 9.00 - 17.00 Uhr, Sonn- und Feiertag 10.00 - 17.00 Uhr.

Kontakt:

Berta-Hummel-Museum
Berta-Hummel-Str. 2
D-84323 Massing
Tel: 0049 (0)8724 / 960250
Fax: 0049 (0)8724 / 960299
Email: info@hummelmuseum.de
www.hummelmuseum.de

Orgelkonzert im Dom St. Stephan Passau

Der Dom St. Stephan ist der größte sakrale Barockbau nördlich der Alpen. Darin befindet sich mit 17974 Pfeifen bei 233 klingenden Registern und vier Glockenspielen die größte Domorgel der Welt. Sie besteht aus fünf Werken, die gemeinsam vom Hauptspieltisch auf der Empore gespielt werden, ein unvergleichliches akustisches Erlebnis!

Konzerte: Mai - Oktober werktags 12.00 Uhr und Do 19.30 Uhr (außer Ft.)

Kontakt:

Bischöfliche Finanzkammer
Residenzplatz 8
D-94032 Passau
Tel: 0049 (0)851 / 393-230
Fax: 0049 (0)851 / 393-830
Email: barbara.seiler@bistum-passau.de
www.bistum-passau.de

Domschatz- und Diözesanmuseum Passau

Das Domschatz- und Diözesanmuseum befindet sich im sogenannten "Saalbau" und in der Hofbibliothek. Rund 200 Exponate - Monstranzen, Kelche, Paramente, Skulpturen, Gemälde - illustrieren Geschichte, Glauben und Frömmigkeit im Bistum Passau über einen Zeitraum von acht Jahrhunderten.

Öffnungszeiten: 02.05. - 31.10. 10.00 - 16.00 Uhr, So, Ft geschlossen - Führungen auf Anfrage

Kontakt:

Domschatz- und Diözesanmuseum Passau
Residenzplatz 8
D-94032 Passau
Tel: 0049 (0)851 / 393-265
Fax: 0049 (0)851 / 393-845

Glasmuseum Passau

Das Glasmuseum Passau beherbergt die weltweit größte Sammlung zum zum Böhmischen Glas. Über 30000 Gläser, davon über 13000 ausgestellt, geben einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Epochen der böhmischen Glaskunst vom Barock, Rokoko, Empire, Biedermeier, Historismus, Jugendstil, Art Deco bis zur Moderne. Den Schwerpunkt bildet das 19. Jahrhundert bis zum Jugendstil, die Zeit der Hochblüte der böhmischen Glaskunst.

Gläser aus Bayern, Böhmen und Schlesien von 1650 - 1950. Mit 30000 Objekten weltweit größtes Museum zum Böhmischen Glas. Eingetragen in die Liste "national wertvolles Kulturgut". 

Öffnungszeiten: Gänzjährig - tägl. 13.00 - 17.00 Uhr; Führungen auf Anfrage

Kontakt:

Glasmuseum Passau
Am Rathausplatz
D-94032 Passau
Tel: 0049 (0)851 / 35071
Fax: 0049 (0)851 / 31712
www.glasmuseum.de

Museum Moderner Kunst - Stiftung Wörlen in Passau

In einem der schönsten Altstadthäuser wird nationale und internationale Kunst von der Klassischen Moderne bis zu zeitgenössischen Positionen präsentiert. Jährlich werden rund fünfzehn hochkarätige Ausstellungen gezeigt.

Öffnungszeiten: Ganzjährig Di - So 10.00 - 18.00 Uhr, Karfreitag, 24.12. / 25.12. und 31.12. geschlossen

Kontakt:

Museum Moderner Kunst
Bräugasse 17
D-94032 Passau
Tel: 0049 (0)851 / 383879-0
Email: info@mmk-passau.de
www.mmk-passau.de

Oberhausmuseum Passau

Wechselnde Sonderausstellungen. Erleben Sie das Oberhausmuseum der Stadt Passau in einer der größten Burganlagen Europas!

Kontakt:

Oberhausmuseum Passau
Oberhaus 125
D-94034 Passau
Tel: 0049 (0)851 / 493350
Email: oberhausmuseum@passau.de
www.oberhausmuseum.de

Historischer Rathaussaal Passau

Repräsentativer Rathaussaal im Barockstil. Kolossalgemälde zum Nibelungenlied und zur Passauer Stadtgeschichte.

Öffnungszeiten: April - Anfang Januar, täglich 10.00 - 16.00 Uhr

Kontakt:

Rathaussaal Passau
Rathaus
D-94032 Passau 
Tel: 0049 (0)851 / 81577
Email: vertrieb@symicon.de

Römermuseum Kastell Boiotro in Passau

Seit 1986 sind die freigelegten Fundamente des Römerkastells Boiotro (erbaut 2. Hälfte des 3. Jahrhunderts), das erst 1974 bei Bauarbeiten entdeckt wurde, als Museum für die Öffentlichkeit zugänglich. Im 3. Viertel des 4. Jahrhundert hat das Militär das Kastell aufgegeben. Rund 100 Jahre später errrichtete der Hl. Severin in der Ruine eine Mönchszelle.

Öffnungszeiten: 01.03. -15.11. Di - So 10.00 - 16.00 Uhr, Mo geschlossen

Kontakt:

Römermuseum Kastell Boiotro
Lederergasse 43
D-94032 Passau
Tel: 0049 (0)851 / 34769
Email: boiotro@passau.de
www.stadtarchaeologie.de

Modellbahnmuseum Rocktäschel bei Ruderting / Fischhaus

Man findet hier eine Schauanlage Baugröße H0 (ca. 40 m²) und ca. 1000 Einzelexponate.

Öffnungszeiten: Di - Fr 9.30 - 11.30 Uhr und 14.00 - 17.30 Uhr, Sa 9.30 - 11.30 Uhr, Mo, So und Ft geschlossen

Kontakt:

Modellbahnmuseum Rocktäschel
Attenberg 1
D-94161 Ruderting/Fischhaus
Tel: 0049 (0)8509 / 2036
Fax: 0049 (0)8509 / 3819
Email: rockt@t-online.de
www.modellbahn-rocktaeschel.de

Tiermuseum Hauzenberg

Über 500 präparierte Tiere aus ganz Deutschland, von den obersten Gebirgsregionen bis zu den Meeresküsten. Einmalig in Europa ist ein weißer Rehbock - kein Albino, sondern eine Laune der Natur.

Öffnungszeiten: Ganzjährig täglich von 8.30 - 11.30 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr

Kontakt:

Tiermuseum Hauzenberg
Passauerstr. 1
D-94051 Hauzenberg
Tel: 0049 (0)8586 / 1264
Fax: 0049 (0)8586 / 91516

Graphitbergwerk Kropfmühl bei Hauzenberg

Es gibt viel zu sehen: schöne, alte, nostalgische Maschinen, einen Videofilm, glitzernde Mineralien, ein lebendiges Bergwerk. Wie ein Bergmann mit Helm und Kittel sehen Sie aus bei Ihrer außergewöhnlichen Reise in die faszinierende Welt des Bergbaus. Hier wird der Graphit Ihres Bleistiftes gewonnen, aber auch die anderen Verwendungen dieses erstaunlichen Minerals.

Öffnungszeiten: 01.05. - 31.10. Di - Sa 10.00 - 15.00 Uhr; So, Ft 12.00 - 15.00 Uhr / 01.03. - 30.04. Mi - So 13.00 - 15.00 Uhr; letzte Führung jeweils 15.00 Uhr; Geschlossen: November - Februar

Kontakt:

Graphitbergwerk Kropfmühl
Langheinrichstr. 1
D-94051 Hauzenberg
Tel: 0049 (0)8586 / 609-147
Fax: 0049 (0)8586 / 609-110
Email: besucherbergwerk@gk-graphite.com
www.gk-graphite.com

STEINwelten im Granitzentrum Bayerischer Wald bei Hauzenberg

Die STEINwelten verführen Sie in die wunderbare Welt der Steine. Geologie und Mineralogie sowie lange Geschichte der Granitgewinnung und -nutzung im Bayerischen Wald werden lebendig. Moderne Medien und klassische Ausstellung, spannende Inszenierungen und Vorführungen sowie ein Freigelände mit einem Schausteinbruch bringen den Stein ins Rollen. Lassen Sie sich faszinieren vom "kalten Blut der Erde"!

Öffnungszeiten: April - Oktober 10.00 - 18.00 Uhr; Dezember - März 10.00 - 16.00 Uhr

Kontakt:

Granitzentrum
Passauer Straße 11
D-94151 Hauzenberg
Tel: 0049 (0)8586 / 2266
Fax: 0049 (0)8586 / 6684
Email: mail@granitzentrum.de
www.granitzentrum.de

Museumsdorf Bayerischer Wald bei Tittling

Das Museumsdorf zeigt die historischen Bauformen aus derZeit von 1580 bis 1850. Ein Spaziergang durch das Museumsdorf ist wie eine Reise in die Vergangenheit des Bayerischen Waldes. Mit einer Fläche von 20 ha und mehr als 150 Gebäuden ist es eines der größten Freilichtmuseen in Europa. Das Museumsdorf beherbergt die größte volkskundliche Sammlung des Bayerischen Waldes.

Öffnungszeiten: Ostern bis Ende Oktober tägl. 09.00 - 17.00 Uhr Führungen auf Anfrage

Kontakt:

Museumsdorf Bayerischer Wald
Am Dreiburgensee
D-94104 Tittling
Tel: 0049 (0)8504 / 8482
Fax: 0049 (0)8504 / 404-96
www.museumsdorf.com

Webereimuseum Breitenberg

Die Tradition des Leinenwebens im nördl. Landkreis Passau ist Thema des Museums. Es befindet sich in dem für den unteren Bayerischen Wald typischen Lepoldenhaus, Hutsteiner- und Wauhäusel, informiert über seit Jahrhunderten überlieferte Webtechniken und zeigt die vielfältigen Möglichkeiten des Färbens und des Bedruckens von Leinen.

Öffnungszeiten: Mai u. Okt. Mi, So 14.00 - 16.30 Uhr; Juni - Sept. Di - So 14.00 - 16.30 Uhr

Kontakt:

Webereimuseum Breitenberg
Gegenbachstr. 50
D-94139 Breitenberg
Tel: 0049 (0)8584 / 961816
Fax: 0049 (0)8584 / 961826
Email: info@breitenberg.de
www.breitenberg.de

Ziegel und Kalk Museum Flintsbach bei Winzer

Hier erfahren Sie die viele Jahrtausende alte Geschichte der Ziegel- und Kalkherstellun, auf 400 qm Ausstellungsfläche, eingebunden in ein weitläufiges Freigelände mit hochrangigen historischen Denkmalen, wie z.B. der stillgelegte Hoffmannsche Ringofen von 1883, Schmiede, Maschinenhalle, Trockenstadel, Lorenbahn. Wechselnde Sonderausstellungen und monatliche Aktionswochenenden zum Mitmachen erfüllen das Museum zusätzlich mit Leben.

Öffnungszeiten: April - Oktober So u. Ft 10.00 - 17.00 Uhr; Mi u. Sa 13.00 - 17.00 Uhr und nach Vereinbarung

Kontakt:

Ziegel + Kalk Museum
Museumstr. 2
D-94577 Winzer
Tel: 0049 (0)8545 / 91041
Email: winzer.verw@degnet.de
www.marktwinzer.de
www.ziegel-und-kalkmuseum.de

Freilichtmuseum Finsterau

1000 m über dem Meer, versteckt hinter den Wäldern des Nationalparks, dicht an der böhmischen Grenze hat die Vergangenheit ein Reservat gefunden: das Freilichtmuseum Finsterau. Aus dem ganzen Bayerischen Wald sind hierher Bauernhäuser und vollständige Höfe versammelt. Unter freiem Himmel entfaltet sich ein Stück vergangener Wirklichkeit.

Öffnungszeiten: 25. Dezember bis 30. November, täglich geöffnet

Kontakt:

Freilichtmuseum Finsterau
Museumsstr. 51
D-94151 Finsterau
Tel: 0049 (0)8557 / 9606-0
Fax: 0049 (0)8557 /960666
Email: finsterau@freilichtmuseum.de
www.freilichtmuseum.de

Stadtmuseum Schärding in Österreich

Mit Schlossgalerie und Granitmuseum

Kontakt:

Stadtmuseum Schärding
Innbruckstraße 29
A-7480 Schärding am Inn
Tel: 0043 (0)7712 / 4300
Fax: 0043 (0)7712 / 4320
www.heimathaus-schaerding.at

Puppenmuseum - Märchenhaus Krumlov in Tschechien

Die Ausstellung stellt über 300 historische Spielpuppen vor, die in thematischen Gruppen untergliedert sind. "Galerie Fida" stellt die Kunstwerke der Künsterl Petr Fidrich, Autorenausstellungen, Open Atelier "Art Caffe" das ist prima Kaffee in originellem Ambiente. "Weinkeller St. Krystof" bietet Auswahl von Qualitätsweinen und Weinen mit Prädikat.

Kontakt:

Muzeum Loutek-Puppet Museum
Radnicni Str. 29
CZ-38101 Krumlov
Tel: 0042 0380 / 713422
Email: inspirace@krumlov.cz
www.ckrumlov.cz

Keramikmuseum Schloss Obernzell

Afrika Museum Vilshofen a. d. Donau

Bernsteinmuseum Bad Füssing

Kirche, Kloster und Brauerei Aldersbach

Feuerwehrmuseum Rotthalmünster

Museum Geburtshaus Franz von Stuck

Leonhardimuseum Aigen a. Inn

Eisenbahn- und Bergbaumuseum Ampflwang in Österreich

Museum Alte Mühle in Kirchham

Museum für Wehrtechnik 1914 - 1945 Vilshofen

Museum Kloster Asbach

Museum Quintana - Archäologie in Künzing

Rottauer Museum Pocking

Schloss Ortenburg

Freilichtmuseum Massing

Berta-Hummel-Museum Massing

Orgelkonzert im Dom St. Stephan Passau

Domschatz- und Diözesanmuseum Passau

Glasmuseum Passau

Museum Moderner Kunst - Stiftung Wörlen in Passau

Oberhausmuseum Passau

Historischer Rathaussaal Passau

Römermuseum Kastell Boiotro in Passau

Modellbahnmuseum Rocktäschel bei Ruderting / Fischhaus

Tiermuseum Hauzenberg

Graphitbergwerk Kropfmühl bei Hauzenberg

STEINwelten im Granitzentrum Bayerischer Wald bei Hauzenberg

Museumsdorf Bayerischer Wald bei Tittling

Webereimuseum Breitenberg

Ziegel und Kalk Museum Flintsbach bei Winzer

Stadtmuseum Schärding in Österreich

Freilichtmuseum Finsterau

Puppenmuseum - Märchenhaus Krumlov in Tschechien

Keramikmuseum Schloss Obernzell