Kurort Bad Füssing – Wellness in Bayern

Bad Füssing in BayernBad Füssing hat sich in seiner langen Geschichte zum größten und bekanntesten Kurort in Europa entwickelt. So finden Sie heute neben den Thermen und Thermalbädern auch eine große Anzahl an Kur- und Wellness-Hotels für Ihren Urlaub bei uns in Bayern.

Geschichtliche Entwicklung von Bad Füssing zum Kur- und Thermalbadeort

  • Die ersten Besiedelungen lassen sich bis in die Jungsteinzeit zurückverfolgen. Auch die Römer ließen sich in der Pockinger Heide nieder. Zahlreiche Orte erinnern an die Land-Bajuwarisierung.
    Der Ortsteil Aigen am Inn wird um das Jahr 1010 erstmals in historischen Urkunden erwähnt und ist auch für seine Leonhardifahrt bekannt, die jährlich am ersten Sonntag im November Reiter aus Bayern und den Alpenländern anzieht. Bereits seit dem Mittelalter ist die Verehrung des hl. Leonhard in Aigen bezeugt. Die Ortschaft gilt als Keim der in Niederbayern weit verbreiteten Verehrung dieses Heiligen.
  • Bis zum Reichsdeputationshauptschluss im Jahr 1803, mit dem die seit 1175 passauische Herrschaft Riedenburg sowie das gesamte Hochstift Passau an das Kurfürstentum und spätere Königreich Bayern kamen, gehörte vom Gemeindegebiet nur der Weiler Füssing dem Kurfürstentum Bayern an, der Rest war passauisch.
    Nachdem 1938 – bei der Suche nach Öl – Thermalquellen im damaligen Safferstettener Ortsteil Füssing gefunden wurden, begann in den 50er-Jahren des 20. Jahrhunderts der Kurbetrieb und die Zimmervermietung an Gäste durch Hotels.
  • 1969 wurde dem Ortsteil Füssing der Titel „Bad“ verliehen.
    Mit der Gebietsreform in Bayern wurde 1971/72 aus den Gemeinden Safferstetten, Egglfing am Inn, Würding und Aigen die Gemeinde Bad Füssing neu gebildet.
    1999 eröffnete in Bad Füssing eine konzessionierte Spielbank.
  • Bad Füssing entwickelte sich binnen weniger Jahrzehnte mit ca. 3.000.000 Hotelübernachtungen pro Jahr zu einem bedeutenden Urlaubsort in Niederbayern. Der Ort ist heute einer der modernsten und bekanntesten Kurorte in Europa, dessen architektonische Ausrichtung für den Erholungsurlaub und die Gesundung seiner Gäste durch die Kur, Wellness und Erholung dient. Er besitzt heute rund 15.000 Gästebetten.
    Heute finden Sie in Bad Füssing die heilende Kraft des Füssinger Wassers auf der größten Thermalwasserfläche Europas, der Johannesbad Therme.

Weitere Informationen über den Kurort Bad Füssing finden Sie in der Wikipedia.

Ihr Urlaub in Bad Füssing

In Bad Füssing können Sie Ihren Urlaub auf vielfältige Art und Weise genießen:

  • Europas beliebtester Kurort: Ein medizinisch-therapeutisches Kompetenzzentrum, zwei moderne Kurhäuser, die Johannesbad Therme, das Füssinger Thermalwasser und ein großzügig angelegter Kurpark bieten Ihnen Gesundheit und Genuss zugleich. Die einmalige Zusammensetzung des Bad Füssinger Heilwassers bewirkt beispielsweise eine Wiederherstellung der körpereigenen Abwehrkräfte.
  • Aktivitäten in der Natur: Die Natur der Region, insbesondere der Nationalpark Bayrischer Wald, lädt Sie zur Vogelbeobachtung, Radfahren, Wandern, Golfen und vielen weiteren Freizeitaktivitäten ein.
  • Wellness & Beauty: In unserem Kurhotel Mürz können Sie sich im ca. 700 qm großen Wellness & Spa Bereich entspannen, sollte das Urlaubswetter mal die Betätigung in der Natur verhindern. Wir bieten Ihnen eine hauseigene Mineral-Heil-Therme (Schwimmbecken und Hot-Whirlpool), eine Saunalandschaft mit Finnischer Sauna, Dampf-Sauna und Infrarot-Sauna. Außerdem können moderne und individuelle Schönheitstherapien und Kosmetik-Behandlungen gebucht werden.
  • Kulturelle Highlights: Bei über 2.000 vielfältigen Veranstaltungen jedes Jahr ist für jeden etwas dabei. Gerne informieren wir Sie stets über aktuelle Angebote und Highlights in unserem schönen Bad Füssing.

Buchen Sie jetzt Ihren schönsten Urlaub des Jahres im Wellness- und Thermenhotel Mürz. Gerne stehen wir Ihnen jederzeit telefonisch oder per E-Mail bei eventuellen Fragen oder Wünschen zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

JETZT IHR WUNSCHZIMMER BUCHEN