Viabono - Reisen natürlich genießen in Bad Füssing, Bayerischer Wald, Bayern und Deutschland

Viabono - Reisen natürlich genießen

Anspruchsvolle Kriterien sichern den natürlichen Reisegenuss

Viabono hat zusammen mit seinen Partnern anspruchsvolle Kriterien entwickelt. Diese bauen auf den Erfahrungen der Umwelt- und Verbraucherverbände ebenso wie auf denen der kommunalen Spitzen- und touristischen Wirtschaftsverbände auf. Sie sind in der Praxis erprobt und decken ein breites Themenspektrum ab.

Natürlich genießen hat für Viabono sehr viel mit intakter Natur und Umwelt zu tun. Hinzu kommt, dass die Philosophie der Viabono Partner stimmen muss. Wer umweltorientiert wirtschaftet, mit Ressourcen sorgsam umgeht, sich an Maßnahmen des Umwelt- und Naturschutzes beteiligt, Bio-Produkte als wichtige Ergänzung oder Grundlage seiner Küche sieht, seine Mitarbeiter und Gäste informiert und motiviert und nie aufhört, besser werden zu wollen, der passt zu Viabono.

Die Viabono Anbieter vereint der Gedanke, dass ihre Gäste ein Mehr an natürlichem Genuss erhalten, wenn sowohl im unmittelbaren Umfeld der Gäste diese auf Umweltgerechtigkeit basierende Natürlichkeit herrscht, vor allem aber im Hintergrund - ohne dass der Gast mit erhobenem Zeigefinger darüber belehrt wird - ein modernes Ressourcen- und Umweltmanagement stattfindet. Dazu wurden die Kriterienkataloge "Beherbergung / Gastronomie" und "Kommune" auf die folgenden Themenfelder durchgängig ausgerichtet:

Abfall
Hier geht es darum, Abfälle wo möglich zu vermeiden und dort wo Abfälle unvermeidbar entstehen, das Aufkommen zu reduzieren. Ziel ist die Erhöhung des Recyclinganteiles, der Wiederverwendung von Wertstoffen wie Glas oder Papier. Die Umwelt profitiert von geschlossenen Stoffkreisläufen und sowohl der Betrieb als auch die Kommune von Kostensenkungen.

Energie und Klima

Hier steht Energiesparen und damit auch Klimaschutz im Vordergrund. Unsere "klassischen" Energieträger sind begrenzt und die Vorkommen an Ressourcen wie Kohle, Öl und Erdgas schwinden kontinuierlich. Energie und damit Ressourcen zu sparen, die Klimabelastung zur verringern und auf die Nutzung erneuerbarer Energien umzusteigen - das ist das Ziel. Prima Klima - für Gast und Umwelt ist unser Motto.

Wasser

Steigende Wasser- und Abwasserpreise machen deutlich, dass Wasser eines unserer wertvollsten Güter ist. Wasser ist Lebensmittel Nummer eins. Trinkwasser zu gewinnen, erfordert immer mehr technischen Aufwand. Wasser zu sparen, das Abwasseraufkommen zu reduzieren und die Belastung des Wassers durch die Verwendung umweltverträglicher Mittel zu senken, ist vergleichsweise einfach. Es macht ökologisch als auch betriebswirtschaftlich Sinn.

Mobilität

Hier geht es um die Möglichkeiten, umweltschonend anzureisen und sich am Urlaubsort zu bewegen. Die Hauptbelastung der Umwelt durch Reisen wird in der Regel durch die An- und Abreise verursacht. Hinzu kommen aber auch noch Belastungen aus den Fahrten der Gäste vor Ort. Ziel ist es daher, durch einen entsprechenden Service und Angebot diese verkehrsinduzierten Belastungen zu reduzieren. Und so können die Gäste häufig die Natur der Region auch einmal aus anderem Blickwinkel erleben.

Lärm

Hier geht es um Maßnahmen zur Lärmvermeidung und -minderung. Lärm wird subjektiv als der Umweltfeind Nummer eins empfunden, denn das Ohr ist eines der sensibelsten Sinnesorgane des Menschen. Viabono greift dies auf und reduziert den Lärm und das damit verursachte Stressempfinden.

Wohlbefinden der Gäste

Wer Reisen natürlich genießt, der fühlt sich wohl. Das Wohlbefinden und die Gesundheit der Gäste sind daher ein zentrales Anliegen von Viabono. Maßnahmen für ein gutes Raumklima gehören ebenso dazu wie ein an den Wünschen der Gäste ausgerichteter individueller Service. Die Konfliktvermeidung zwischen Rauchern und Nichtrauchern ebenso wie ein spezieller Diabetiker- und Allergikerservice sind selbstverständliche Leistungen der meisten Viabono Anbieter.

Information

Hier geht es um Umweltsensibilisierung. Und dafür spielen Information, Motivation und Weiterbildung im Umweltschutz eine große Rolle. Gemeinsam erreicht man mehr. Ziel ist daher, Gäste als auch Mitarbeiter mit Spaß dazu zu gewinnen, die Ausrichtung des Betriebes oder der Kommune auf eine natürliches und genussvolles Reisen voranzubringen und zu sichern.

Natur und Landschaft

Hier steht der Natur- und Landschaftsschutz im Vordergrund. Eine intakte Natur und gepflegte, abwechslungsreiche Kulturlandschaften sind das Kapital der meisten deutschen Reiseziele. Diese Grundlagen des Tourismus zu schützen und zu erhalten, sollte daher oberste Maxime sein.

Siedlung und Architektur

Hier geht es um umweltverträgliches Bauen und Einrichten. Über Bauleit- und Bebauungsplanung bei der Kommune und die Inneneinrichtung sowie Mobiliarausstattung im Hotel werden die Gebrauchsstrukturen über viele Jahre festgelegt. Es ist daher besonders wichtig, diese umweltverträglich zu gestalten. Nur so hat eine langfristig nachhaltige Entwicklung Chancen.

Regionale Wirtschaftskreisläufe

Hier geht es um Maßnahmen zur Erhöhung der regionalen Wertschöpfung und zur Verkürzung der Transportkette. Regionale Wirtschaftskreisläufe führen zu mehr Wohlstand in einer Region. Sie entlasten aber auch Natur und Umwelt durch kurze Wege. So lassen sich die Qualität der Produkte und des Service unserer Viabono Anbieter verbessern.

Management

Management: Was hilft eine einmalige Aktion, wenn dann alle wieder ihren alten Trott gehen? Die kontinuierliche Verringerung der Auswirkungen kommunaler oder betrieblicher Prozesse auf die Natur und Umwelt ist für Viabono daher ein vordringliches Anliegen. Bei Viabono Anbietern finden Sie immer einen für die Belange von Natur und Umwelt Verantwortlichen. Er kümmert sich darum, dass Sie Ihre Reisen mit Viabono auch zukünftig natürlich genießen können.

Reisen natürlich genießen

Das Boutique & Feelness Hotel Mürz hat die Viabono Kriterien vorbildlich erfüllt und wird hiermit zertifiziert als Viabono Partner Hotel - www.viabono.de